A-Jugend Berichte

Am Samstag den 11. Juni bestritt die A-Jugend der SG Karlsruher Bergdörfer ihr letztes Saisonspiel zu Gast bei SG Karlsruhe-Nordost. Der 6:2 Sieg war ein gelungener Abschied für Trainer Andreas Wenz und einige Spieler, welche in der nächsten Spielzeit für die erste Mannschaft auflaufen werden.
Trotz des letzten glorreichen Saisonspiels muss die A-Jugend mit dem so gut wie sicheren Abstieg zurecht kommen. Der mit 99´ern aufgefüllte Kader verlor diese Saison häufig unglücklich oder stand sich selbst im Weg, sodass man nach 22 Spielen mit nur 21 Punkten auf Platz 10 stehend kommenden Freitag noch von Siemens 2 auf einen Abstiegsplatz gedrängt werden kann.

Hannes, 11.06.2016

Am Samstag den 24.10 bestritt die SG Karlsruher Bergdörfer ihr 8 Pflichtspiel gegen die SG/FC 08 Germania Neureut/ Kirchfeld. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase ging die SG der Bergdörfer nach 40 Minuten in Führung. Diese Führung konnte in der 80. Minute durch einen Foulelfmeter ausgebaut werden. In der 83. Spielminute fiel die Entscheidung mit dem 3:0 durch einen schönen Schlenzer ins "lange Eck". Mit diesem Ergebnis konnte die A-Jugend ihren zweiten Sieg und damit ihren ersten Auswärtssieg feiern. Nach 8 Spieltagen steht sie nun auf Platz 9.

Nächsten Samstag den 31.10 geht es um 16:30 gegen einen direkten Konkurrenten, den FSSV Karlsruhe. Die SG will sich dort mit einem Sieg weiter von den unteren Tabellenplätzen entfernen.

Hannes VG, 28.10.2015

Am vergangenen Samstag bestritt die A-Jugend der Karlsruher Bergdörfer ihr drittes Spiel gegen den SVK 1884/89 Beiertheim. Die SG der Bergdörfer hatte sich einiges vorgenommen und startete gut in die Partie. So war es keine Überraschung, dass sie nach nur 16 Minuten in Führung ging. Danach versuchte Beiertheim, das Spiel an sich zu reissen, aber die Karlsruher Bergdörfer standen in der Abwehr sicher und ließen keine Räume für das starke Passspiel der Beiertheimer zu. In der 31. Minute konnten die Bergdörfer einen gut vorgetragenen Konter verwerten und somit die Führung auf 2:0 ausbauen. Kurz vor der Pause trafen dann aber auch die Gäste erstmals, und so ging es mit 2:1 in die Kabine.
In der 54. Minute gab es dann den ersten Aufreger: Elfmeter für die Bergdörfer und eine rote Karte für den Beiertheimer Spieler. Die folgenden 2 Minuten waren typisch für die letzten Spiele der Bergdörfer. So wurde der Elfermeter verschossen und nur 2 Minuten fing sich die SG den Ausgleichstreffer ein. Beide Mannschaften versuchten anschließend, in Führung zu gehen, allerdings ohne Erfolg. In der Schlussphase wurde es auf dem Platz noch einmal hitzig, einige (!) gelbe Karten waren die Konsequenz. In der Nachspielzeit (90. +1 min) gab es den nächsten Aufreger, da Beiertheims Stürmer elfmeterreif im Strafraum gefoult. Aber auch dem Beiertheimer Schützen versagten die Nerven, er verschoß. Die Beiertheimer, ob des verpassten Siegtreffers komplett frustriert, handelten sich innerhalb der folgenden zwei Spielminuten 2 Gelbe Karten und eine Zeitstrafe ein, welche aber nicht abgessen werden musste, da der betroffene Spieler direkt danach glatt rot sah.

Nach dieser turbulenten Schlussphase können beide Mannschaften bei Gesamtbetrachtung des Spielverlaufs mit dem Unentschieden zfrieden sein. Die SG bleibt damit jedoch weiterhin sieglos und muss am Mittwoch im Pokal Achtelfinale gegen die SpVgg Durlach Aue auf ein Erfolgserlebnis hoffen. Spielbeginn ist um 19:00 im Oberwaldstadion, über eine tolle Fanunterstützung würde sich die SG freuen.

 

Hannes VG, 27.09.2015

Am Dienstag den 22. September absolvierte die A-Jugend der SG Karlsruher Bergdörfer ihr zweites Pflichtspiel als Auswärtsspiel bei der SG/DJK Rüppurr. Trotz einer Vielzahl an Großchancen in der Anfangsphase lag unsere A-Jugend ab der 36. Minute mit 0:1 im Rückstand. Die SG Karlsruher Bergdörfer versteckten sich aber nicht, sondern spielten weiter gut nach vorne. Durch einen schnell vorgetragenen Konter erzielte der Gastgeber in der 43. Minute den zweiten Treffer. Mit 0:2 aus Sicht der SG Karlsruher Bergdörfer ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel am Spielgeschehen: Die SG Bergdörfer Karlsruhe drängte immer und immer wieder auf das gegnerische Tor, vergaß aber leider das Tore schießen. Das Spiel wog hin und her, und so kam die SG/DJK auch zu einigen guten Chancen. In der 71. Minute wurde der Ansturm der SG Bergdörfer Karlsruhe dann mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 belohnt. Nur drei Minuten später gelang dann per Traumtor der Ausgleich. Die letzten 20 Spielminuten wurden noch einmal hektisch, aber letzten Endes trennten sich die zwei Mannschaften mit einem verdienten 2:2.

Am Samstag, den 26.09.2015, tritt die SG Karlsruher Bergdörfer gegen Beiertheim an, Spielbeginn ist um 17:15 Uhr in Stupferich. Dort heißt es dann Chancen nutzen und die nächsten Punkte einfahren.

 

Hannes VG, 23.09.2015

Am Sonntag den 20.09.2015 bestritt die A-Jugend der Bergdörfer ihr erstes Saisonspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Busenbach/Langensteinbach. Vor heimischer Kulisse unterlagen die Gastgeber der SG Busenbach/Langensteinbach mit 0:3. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gingen die Gäste in der 23. Minute in Führung. Diese Führung konnte in der 59. und in der 81. Minute (Handelfmeter) ausgebaut werden. Insgesamt spiegelt das Ergebniss nicht den gesamten Spielverlauf wider, da auch die Bergdörfer gut mitgespielt haben und eine Vielzahl an Chancen hatten, sie lange Zeit auf Augenhöhe mit dem Gast war. 

Am Dienstag, den 22.09.2015, geht es für die SG Karlsruher Bergdörfer zum ersten Auswärtsspiel nach Rüppurr, wo die ersten Punkte geholt werden sollen.

Hannes VG, 21.09.2015