C-Jugend Berichte

Unsere C-Jugend hat es in die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft geschafft. Ein 1:0 gegen Busenbach/Langensteinbach, ein 1:1 gegen den KSC und ein 2:1 gegen Post Südstadt - das war der Gruppensieg!!!

Ein ganz tolle Leistung Jungs.

Sie gehört somit zu den besten acht Team im Fußballkreis Karlsruhe. Am nächsten Sonntag geht es nun ab 09.00 Uhr in der Emil-Arheit Halle in Grötzingen um die Meisterschaft im Kreis Karlsruhe. Gegner sind Durlach-Aue, der Karlsruher SV und TSV Reichenbach. Der Meister spielt dann um die Badische Meisterschaft.

Der ganze Verein drückt ganz fest beide Daumen!!! Kommt und unterstützt die Mannschaft!!!

Die Jugendleitung Sascha und Mike

Unsere C-Jugend hat sich für die Zwischenrunde der Futsal-Kreismeisterschaft in der Halle qualifiziert. In einer starken Staffel mit FC Germania Friedrichstal, SG Siemens, FV Linkenheim, DJK Durlach, SG Blankenloch/Weingarten und FC Südstern hat man nach zwei Spieltagen den ersten Platz erreicht. Die Gegner spielen zum Teil Landesliga oder Kreisliga. Ein ganz tolle Leistung Jungs. Am 27.01.2018 geht es ab 14.00 Uhr in der Emil-Arheit-Halle in Grötzingen nun in der Zwischenrunde um den Einzug in die Endrunde. Gegner sind die SG Langensteinbach/Busenbach, der KSC und Post Südstadt. Die ersten zwei der Gruppe kommen in die Endrunde. Die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung freuen. Drücken wir die Daumen. Die Jugendleitung Mike und Sascha

Im Rahmen des diesjährigen Sportfestes fand am Samstag 15.07. das erste Spiel der "neuen" C-Jugend statt. Die bisherige D1, Meister ihrer Staffel in der Saison 2016/2017, erwartete - verstärkt um einige 2003er - mit der SG Langensteinbach/Busenbach einen starken Gegner. Was zunächst nach schwierigen Aufgabe aussah wurde jedoch mit einem überzeugenden Spiel sehr deutlich zu eigenen Gunsten gelöst. Bereits in der 7. Minute gelang das 1:0 durch Damien. Aus einer sicheren Abwehr heraus gelangen über das MIttelfeld viele schöne Spielzüge in die Spitze. Auch wenn zunächst zwei, drei Versuche noch knapp am Pfosten oder Tormann scheiterten, erzilete Jannis in der 20. Minute nach schöner Vorabeit von Janis das 2:0. Noch fast mit dem Pausenpfiff legte Damien mit seinem zweiten Treffer den entgüöltigen Grundstein für den Sieg. Mit insgesamt vier Auswechslungen zu Beginn und in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit verlief das Spiel, insbesondere auch weil der Gegner noch einmal den Druck erhöhte, zwar etwas schleppender, aber dennoch souverän. Jedoch dauerte es bis zur 53. Minute ehe Henry mit einem schönen Schuss das 4:0 markierte. Das vier Minuten später erzielte 5:0 von Janis war ebenso schön herausgespielt und abgeschlossen. Mit dem 6:0 in der 67. Minute setze Dennis den Schlusspunkt zu einem völlig verdienten ersten Sieg als "neue" C-Jugend-Mannschaft. Unsere Jungs waren zu recht stolz auf ihre tolle Leistung. Klasse gespielt - weiter so!

Thorsten, 24.07.2017

Unser letztes C-Jugend-Spiel der Saison 2015/16 bestritten wir gegen den FC Berghausen. Das letzte Saisonspiel war auch zugleichzeitig das letzte Spiel der beiden Jahrgänge 1999 und 2000. Nach dem Aufwärmen ging es los. Der SVH ging durch einen schönen Schuss, ein Droppkick genau ins Toreck, in Führung. Danach standen wir erst einmal kompakt und warteten ab, spielten eher zurückhaltend, entsprechend den taktischen Anweisungen. Wir überließen Berghauses somit weitgehend das Spiel, setzten aber immer wieder Akzente nach vorne. So kamen wir zu mehreren guten Kontern und Torschüssen, konnten aber keinen dieser Gegenstöße verwerten. Nach der Halbzeitpause "rollten wütende" Angriffe der Berghausener auf unser Tor. Doch Dank unseres guten Tormanns und einer gut gestaffelten Defensive konnte der Ausgleichstreffer der Berghausener verhindert werden. Unsere gefährlichste Torchance in der 2.Hälfte war das Resultat eines Konters, der jedoch leider nicht erfolgreich abgeschlossen wurde. Nach dieser Aktion war Schluss und wir gingen als Sieger vom Platz.

Clemens, 12.06.2016

Das erste Spiel der Rückrunde fand am 08.09.2016 gegen Völkersbach/Spessart/Schöllbronn statt. Am Ende trennten sich beide Mannschaften 1:1. Beim zweiten Spiel ging es dann am 15.04.2016 nach Langensteinbach. Der Tabellenzweite zeigte unserer Mannschaft dann auch die Grenzen auf. Obwohl man in der ersten Halbzeit noch gut mithalten konnte, hieß es am Ende 0:5.

Das dritte Spiel war dann schon am 20.04.2016 gegen Ettlingenweier. Endlich konnte mal wieder ein Sieg gefeiert werden. 3:0 stand es am Ende. Als zweifacher Torschütze konnte sich Julian Pirlog feiern lassen. Es zeigt sich, dass der Abgang von Justin Berger, nicht so einfach zu kompensieren ist. Trotzdem hat man mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung an den Spieltagen seine Chancen. Das nächste Spiel ist nun am 28.04.2016 in Spielberg. In der Vorrunde konnte hier ein Sieg eingefahren werden. Viel Glück für die weiteren Spiele.

22.04.2016 Mike Jarolimek