Junioren-Fußball beim SVH

Unsere SVH-Jugend ist das Herzstück unseres Vereines. Mit fast dreihundert Kinder/Jugendlichen, welche von ca. dreißig ehrenamtlichen Trainer/Betreuern sportlich gefördert werden, bilden diese bereits die Hälfte aller Mitglieder des SV Hohenwettersbach.      
Zurzeit sind ca. zwei Drittel in der Fußballjugend, welche alle Jugendmannschaften von den Bambini bis zu der A-Jugend belegt haben, manche gar mehrfach. Ein Drittel der Jugendlichen sind beim Kinderturnen, Modern Dance, etc.
     
Viele Trainer/Betreuer haben sich bei ihren Verbänden für ihre ehrenamtliche Tätigkeit qualifizieren lassen, da wir die sportliche Ausbildung nach den Empfehlungen des Deutschen Fußballverbandes, des Badischen Fußballverbandes und dem Deutschen Turnerbundes hinsichtlich der Nachwuchsförderung basieren lassen.      
Nicht nur die sportliche Förderung nehmen wir uns zur Aufgabe, sondern auch die Entwicklung der sozialen Komponenten, wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Toleranz, Integration, Disziplin, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeiten.      

Schlussendlich ist der Spaß an der sportlichen Tätigkeit maßgebend. Nur so können wir die jungen Mitglieder lange dem SVH erhalten. Aktivitäten wie Sportturniere, Trainingslager auf der Sportschule Schöneck, Auslandsturnierteilnahmen oder auch die Jahresabschlussfeiern runden den sportlichen Alltag beim SVH ab.

     

20. Spieltag: SV Hohenwettersbach – SC Schielberg/Bad Herrenalb/Bernbach 5:1

 

Nach der Vorrundenniederlage in Herrenalb, und der Aussicht dass der Gegner bei einem Sieg uns vom zweiten Tabellenplatz verdrängen konnte, waren wir alle sehr gespannt auf den Verlauf des Spiels.
Unsere Jungs waren von Anfang an sehr konzentriert bei der Sache. Kein Ball wurde verloren gegeben. Immer wieder wurde schnell über die Flügel gespielt und manch eine Chance wurde schon fahrlässig liegengelassen.
Nach einem herrlichen Pass von Valentin in die Tiefe, schob Mick den Ball unhaltbar ins lange Eck. Aber auch unser Gegner hatte seine Chancen und Paul musste seine Klasse beweisen. Wiederum nach einem schnell vorgetragen Pass auf Mick schob dieser zu seinem zweiten Treffer in der ersten Halbzeit ein.
In der zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft spielerisch und konditionell überlegen. Nils und Adrian erhöhten schnell auf 4:0. Die erste Unsicherheit unserer Abwehr nutzte der Gegner zum Anschlusstor aus. Doch unsere Jungs ließen nicht locker, Mick erhöhte mit einem herrlichen Schuss zum 5:1.
Durch den Sieg festigte die C-Jugend den zweiten Tabellenplatz. Nun gilt es in den zwei vorliegenden Spielen diesen Tabellenplatz zu verteiligen.

 

Patrick Mangler, 13.05.2015

Trainersitzung:

--