D-Jugend Berichte

In ihrem ersten Jahr in der D-Jugend hat sich unserer D2 recht erfolgreich geschlagen. Nach drei Siegen zu Beginn der Saison stand unsere Mannschaft zwischenzeitlich sogar auf dem ersten Tabellenplatz.

Einem locker herausgespielten 3:0 in Langensteinbach folgte ein schwer umkämpftes 1:0 auf heimischem Platz gegen Malsch. Am dritten Spieltag konnte beim Post Südstadt Karlsruhe ein ungefährdeter 3:0 Auswärtssieg gefeiert werden. Einzig die mangelnde Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit bot ein wenig Anlass zur Kritik.

An den Spieltagen vier bis sechs gab es leider zwei Heimniederlagen gegen die Mannschaften der SpVgg Durlach-Aue (0:3) und SSV Ettlingen (0:2). Dazwischen lag noch das Spiel beim Tabellenführer aus Beiertheim, welches trotz guter Leistung mit 2:0 an die Gastgeber ging.

Am siebten Spieltag konnte die Negativserie durch einen 1:0-Sieg bei Südstern Karlsruhe gestoppt werden. Das frühe Tor verteidigte die Mannschaft bravourös und konnte drei wichtige Punkte einfahren. Sehr spannend und nervenaufreibend verlief das nächste Heimspiel gegen die SG Spessart/Burbach/Völkersbach. Eine Viertelstunde vor Schluss konnte unsere D2 mit 1:0 in Führung gehen und wenig später noch auf 2:0 erhöhen. Allerdings erzielte die SG direkt nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer, so dass es noch einmal eng wurde, zumal die Gäste viel Druck machten. Am Ende blieben die drei Punkte jedoch bei uns in Hohenwettersbach.

Das letzte Spiel in Forchheim fiel zunächst dem Wetter (der Platz war unbespielbar) zum Opfer. Danach wurde die Partie zunächst unterhalb der Woche angesetzt, später aber noch auf das letzte Novemberwochenende verlegt. Dieses Spiel konnten unsere Jungen und Mädchen in den letzten zehn Minuten letztendlich verdient mit 3:0 für sich entscheiden.

Sechs Siege und drei Niederlagen bedeuten aktuell Platz drei nach der Hinrunde.

Mal sehen, was in der Rückrunde noch so möglich ist.

Jürgen, 16.03.2017