Aktuelles

Als ´Volunteers'( Freiwillige) haben wir, die E2 Jugend des SVH, beim Hallenfußballfinale der Menschen mit geistiger Behinderung in der Jako Arena in Stupferich, mitgeholfen.
Alle 13 Kinder waren eifrig dabei, ihre Aufgaben verantwortungsvoll zu meistern. Wir wurden sehr freundlich in der Jako Arena begrüßt. Jedes Kind bekam ein kleines Geschenk und ein T-Shirt.
Dieses streiften wir uns sogleich über, sodass wir als Teil des Teams gut zu erkennen waren.
Die Kinder wurden in 4 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe wurde einem Spielfeld bzw. einer Leistungskategorie zugeordnet. Jede Gruppe erhielt einen Laufzettel mit den Spielpaarungen. Die Kinder waren für die Ergebnismeldungen zuständig, d.h. eines der Kinder erfragte am Ende einer Begegnung beim Schiedsrichter das Ergebnis und übermittelte dieses der Turnierleitung. Ebenso mussten sie die Ergebnisse in den Turnierplan eintragen, damit sich jeder über den aktuellen Stand informieren konnte.
Zur Stärkung gab es zum Mittagessen Nudeln mit Tomaten- oder Käsesahnesoße.
Danach ging es mit den Spielen weiter.
Während die Spiele in der Leistungsgruppe D vorüber waren, mussten noch die Spiele in den anderen Gruppen absolviert werden.
Zwischendurch durften wir unsere Schussstärke an der Geschwindigkeitsmessanlage testen.
Einer der Höhepunkte war der Besuch von KSC Profi Dennis Kempe. Er verteilte geduldig viele Autogrammkarten, war für jedes Bild bereit und unseren Jungs hat er auch auf ihren Schuhen unterschrieben.
Der nächste Höhepunkt war die Siegerehrung mit Dennis Kempe und den Kindern des SVH. Sie durften die Medaillen an die Teams verteilen. Zum Abschluss durften wir noch gemeinsam mit dem KSC Profi ein Mannschaftsfoto machen. Vielen Dank.
Die Kinder durften an diesem Tag viele Erfahrungen machen. Sie lernten, eine Aufgabe für andere gewissenhaft zu übernehmen. Da war auch viel Durchhaltevermögen gefragt. Sie lernten eine ganz besondere Gruppe von Menschen kennen, die genauso sind wie wir. Herzlich, ehrlich wie Kinder und emotional, mit der Hoffnung, dass uns diese Eigenschaften ein Leben erhalten bleiben.
Mein besonderer Dank geht an meine Trainerkollegen Anastasios und Thomas, die die Kinder unterstützt und begleitet haben. Unser aller Dank geht an Jessi Münz, die uns diesen Tag ermöglicht hat.

Herzlichen Dank
Timo

14.04.2016

image1Dreck weg in Hohenwettersbach

Am Freitag, den 09.04. fand in Hohenwettersbach die traditionelle Ortsputzete im Rahmen der Karlsruher Dreck-Weg-Wochen statt. Unser SVH ist wieder mit der F-Jugend angetreten.

Mit Mülltüten und Greifzangen bewaffnet befreiten wir nach kurzer Begrüßung und Einweisung durch unsere Ortsvorsteherin die Gegend rund um die Taglöhnergärten, Wolfartsweierer Weg und den Sportplatz von allerlei Dreck. Alle Helfer wurden danach im Schulhof mit Getränken und Brezeln versorgt.

 

Wir hatten alle Spaß dabei und das gute Gefühl etwas Zeit für eine sinnvolle Sache eingesetzt zu haben. Fast hätten wir uns etwas mehr Dreck gewünscht... Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

 

Vielen Dank an alle Kinder, Trainer und Eltern die mitgemacht haben!

 

Sascha Töppich, Jugendleitung, 10.04.2016

Am 18.03.2016 fand die diesjährige Mitgliederversammlung im Clubhaus, im Nebenraum des Restaurant ZEUS statt. Patrick Mangler begrüßte als 1. Vorsitzender die anwesenden Mitglieder, Ehrenmitglieder sowie Frau Ortsvorsteherin Ernemann. Es wurde zudem die ordnungsgemäße Einladung sowie die Beschlussfähigkeit der Versammlung festgestellt.

Da keine Anträge eingegangen sind, berichtete der 1. Vorsitzende von der Lage des Vereins. Der Verein, so Patrick Mangler, befindet sich nach den unruhigen Zeiten der Vergangenheit in „ruhigem Fahrwasser". Auf dieser Grundlage lässt sich weiter für die Zukunft zum Wohl des Vereins aufbauen, wie sich z.B. an den Veränderungen der Sportanlage, der Einrichtung neuer Abteilungen (Kindertanzgruppe) oder an dem Weihnachtsbasar in Kooperation mit den Siedlergemeinschaft zeigt.
Der Kassier, Thorsten Braun, stellte anschließend den Kassenbericht vor und dokumentierte, dass nach der Unterdeckung in 2014 nunmehr ein Überschuss erwirtschaftet werden konnte. Die Kassenprüfung wurde vom Kassenprüfern, Herrn Sutter und Herr Bönke vorgenommen. Da die Prüfungen keinerlei Beanstandung ergaben, wurde die Entlastung des Vorstands und des Verwaltungsrats für das Geschäftsjähr 2015 beantragt. Der Vorstand wurde mit einstimmig mit fünf Enthaltungen (Vorstandsmitglieder) entlastet, der Verwaltungsrat wurde einstimmig entlastet.
Der zweite Vorsitzende, Dominic Stuhldreher, berichtet über die Liegenschaften, hier vor allem über die Sanierung der Sportplätze, der neuen Toilettenanlage und des Kabinentrakts, sowie die baulichen Maßnahmen in der Küche des Clubhauses einerseits sowie am und im Kaisereck andererseits.

Anschließend berichtete der dritte Vorstand, Thorsten Mühling, über die Aktivitäten im Bereich Marketing/Werbung. Die Marketingmaßnahmen brachten einiges an Erfolg ein, wie sich an dem Stamm der Sponsoren und damit auch an den Einnahmen für den Verein dokumentieren lässt. Auf dieser im vergangenen Jahr geschaffenen Grundlage sollten weitere Anstrengungen unternommen werden, um dem Verein eine nachhaltige zusätzliche Einnahmequelle über Werbepartner zu sichern.

Der Sportvorstand, Dejan Anusic, erläuterte den Anwesenden seinen Tätigkeitsbereich und stellte dabei die positiven Veränderungen und Entwicklungen im Vereinssport dar.

Nach dem Bericht des Verwaltungsrats und der Vorstellung des Haushaltsplans 2016, der Neuwahl der Kassenprüfer endete die Veranstaltung nach einem Grußwort der Ortsvorsteherin.

 

Es war im Vergleich zu den letzten Jahren eine sehr harmonische Mitgliederversammlung, die bedauerlicherweise einen nicht allzu großen Zuspruch von Mitgliederseite erfuhr. Es wäre sehr wünschenswert, wenn zukünftig mehr Mitglieder mit ihrer Anwesenheit und ihrer Stimmabgabe dem Vorstand das Gefühl gibt, dass die Entscheidungen von einer breiteren Basis im Verein getragen werden.

 

Weingarten

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung des SV Hohenwettersbach


Die Mitgliederversammlung findet am Freitag den 18. März 2016 um 19.00 Uhr im Clubhaus (Restaurant ZEUS) statt. Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen und können mit Ihrer Teilnahme den zukünftigen Weg unseres Vereins mitgestalten. Anträge der Mitglieder zur Mitgliederversammlung sind schriftlich mit ausführlicher Begründung zu stellen und müssen mindestens eine Woche vor dem Versammlungstermin dem Vorsitzenden zugehen (§ 7 SVH-Satzung).


Tagesordnung:
1) Begrüßung, Feststellung der Tagesordnung und der ordnungsgemäßen Einladung
2) Bericht des Ersten Vorsitzenden
3) Bericht des Hauptkassiers
4) Bericht des Kassenprüfers
5) Berichte der einzelnen Vorstandsmitglieder
6) Bericht des Verwaltungsrates
7) Entlastung des Vorstandes
8) Entlastung des Verwaltungsrates
9) Bericht des Ehrenrates
10) Haushaltsplan 2016
11) Verschiedenes

 

Patrick Mangler
1. Vorsitzender

Zurück zur Startseite

Zu allen Berichten unter Aktuelles