Aktuelles

IMG 9444

Im Rahmen des Sportefstes 2016 wurde die Partnerschaft unseres Vereins mit der LINDA Apotheke Burgert am Ludwigsplatz bekannt gegeben. Matthias Burgert übergab einen voll ausgestatteten Medizinkoffer und wird unseren Verein ab der Saison 2016/2017 mit allem medizinisch notwendigen Equipment versorgen. Die LINDA Apotheken sind medizinischer Ausstatter, u.a. der Deutschen Fußball Nationalmannschaft, verschiedener Erst- und Zweitligisten, darunter auch des Karlsruher SC.

Und nun auch des SV Hohenwettersbach!

 

 

 

 

 

 

Matthias Burgert und Patrick Mangler

bei der Übergabe der Ausstattung auf dem Sportfest

 

Bei herrlichstem Wetter startete am Freitag 08.07. das dreitägige Sportfest mit der 3. Bergdorfmeile der LG-Karlsruhe, zu der sich fast 900 (!) Läufer angemeldet hatten. Im Fokus standen in diesem Jahr erstmals auch die Kleineren, die beim Jugendlauf unter tosendem Beifall und Anfeuerungsrufen der vielen Zuschauer den extra für sie abgesteckten Parcours absolvierten. Der Hauptlauf führte durch Hohenwettersbach und um die herrliche Landschaft herum, und auch hier wurden alle Läufer, egal ob "Profi" oder einfach nur Spaßläufer/-geher von unzähligen Fans, Freunden und Familienmitgliedern enthusiastisch angefeuert. Nach dem Zieleinlauf auf dem SVH-Sportplatz war dann ein jeder auf seine Platzierung und seine gelaufene Zeit gespannt. Anschließend feierten Läufer und Nicht-Läufer gemeinsam bis spät in die Nacht bei toller DJ-Musik und sommerlichen Temperaturen.
 
Der Samstag hatte den Schwerpunkt Fußball, und hier zeigten zunächst einmal die Kleinen und Kleinsten, was alles in ihnen steckt. Bei einem Kleinturnier und diversen Spielen wurde gedribbelt, gepasst und geschossen, eine wahre Freude. Glänzende Augen bekamen dann viele Kinder bei der „Siegerehrung“, bei der jedoch kein Kind ohne Medaille nach Hause ging.

    Siegerehrung

 
Parallel zu den Fußballspielen konnten die Kinder auf einem großen Parcours ihre Geschicklichkeit beim Sackhüpfen, Kegeln, Torwandschießen und anderen Aktivitäten zeigen.
Nach den D-, C-, F- und B-Jugend-Spielen fiel dann leider sehr kurzfristig das A-Jugend-Spiel aus. Aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch, denn so steigerte sich die Vorfreude auf die anstehenden Tanzeinlagen der Kindertanzgruppe und der Aerobic/Modern-Dance Gruppe.

Tanzeinlage Tanzeinlage

 
Vor einigen hundert (!) Zuschauern fegten die Kinder und anschließend die Damen mit Freude und Elan über die Tanzrasenfläche, so dass der Funke sofort auf die mitwippenden Zuschauer übersprang. Tosender Applaus war der Lohn der perfekt einstudierten Choreographie.
Den sportlichen Abschluss des Samstags bildete das Ortsturnier. Nach vielen schönen Spielen mit sehenswerten Aktionen aller Teams musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung zweier gleichstarker Mannschaften bringen. Umrahmt und angefeuert von vielen Zuschauern und Fans setzte sich die Mannschaft der KJG knapp gegen den Tennisverein durch.

Nach der Siegerehrung war die passende Gelegenheit allen Werbepartnern und Sponsoren einen großen Dank auszusprechen. Ohne ihre Unterstützung wäre vieles im Verein nicht realisierbar.
 
In diesem Rahmen wurde die neue Partnerschaft unseres Vereins mit der  LINDA Apotheke Burgert am Ludwigsplatz bekannt gegeben.  Matthias Burgert übergab einen voll ausgestatteten Medizinkoffer und wird unseren Verein ab der Saison 2016/2017 mit allem medizinisch notwendigen Equipment versorgen. Allen Förderern ein herzliches Dankeschön !!!
Am Abend begeisterte wie im letzten Jahr die stadtbekannte Band Toto an the kids die knapp 300 Zuschauer mit einer phantastischen „Mucke“. Und ehe man sich versah, war auf der Tanzrasenfläche kein Platz mehr frei.
 
Am Sonntagmorgen begann das Fest etwas später, auch um den vielen Helfern und Helferinnen vor und hinter den Tresen eine kleine Verschnaufpause zu geben. Nach dem traditionellen Mittagessen, das großen Anklang fand, ging es sportlich mit dem E1-Jugendtunier und anschließend dem Spiel der 1. Mannschaft weiter. Mit Fußball - leider ohne deutsche Beteiligung - endete das Sportfest 2016 in geselliger Runde beim EM-Endspiel vieler begeisterter Besucher. Und wie sagte ein Helfer so treffend: “Dafür hat sich der ganze Aufwand gelohnt“.
Doch nach dem Fest ist vor dem Fest - Ruhe kehrt beim SVH so schnell nicht ein, denn nächstes Wochenende findet das Lustgartenfest 2016 statt. Wir freuen uns auf regen Besuch bei ebenso herrlichem Wetter und toller Stimmung!

 

Patrick Mangler

1. Vorsitzender

Nachfolgend eine Information des Veranstalters der 3. Bergdorfmeile, die im Rahmen unseres diesjährigen Sportfestes am 08. Juli ausgetragen wird:

 

Wichtige Anwohnerinformation!
Liebe Anwohner, am Freitag, den 08.07.2016 findet in Hohenwettersbach und Stupferich/Thomashof die 3. Bergdorfmeile statt. Die Strecke wird unter Umständen in unmittelbarer Nähe Ihres Hauses vorbeiführen (genauer Verlauf siehe www.bergdorfmeile.de).
Wir erwarten ca. 800 Läufer. Start ist um 18.30 Uhr (Jugendlauf) und um 19.00 Uhr (Hauptlauf) in der Lindenstraße beim Handwerkshof Meinzinger.
Ziel ist jeweils der SVH Sportplatz. Die Strecke wird zwischen 18.00 Uhr und 20.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Betroffen von Sperrungen ist auch die Tiefentalstraße. Zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr muss mit teilweise erheblichen Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Sollten Sie Ihr Fahrzeug im o.g. Zeitraum benötigen, empfehlen wir, dieses außerhalb der Lauf-strecke zu parken. Bitte informieren Sie auch Ihre externe Besucher, die am Tag der Veranstaltung zu Ihnen kommen möchten. Detaillierte Informationen finden Sie im Internet unter www.bergdorfmeile.de
Für Ihre weitergehenden Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Patrick Scheef (Koordinator), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Fon 0721/356422 |
Holger Wlasak (Orga-Team Bergdorfmeile), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Wir danken für Ihr Verständnis und würden uns freuen, wenn Sie an der Bergdorfmeile selbst teilnehmen oder alle Sportler an der Strecke anfeuern.

 

Das Orga-Team der Bergdorfmeile

Als ´Volunteers'( Freiwillige) haben wir, die E2 Jugend des SVH, beim Hallenfußballfinale der Menschen mit geistiger Behinderung in der Jako Arena in Stupferich, mitgeholfen.
Alle 13 Kinder waren eifrig dabei, ihre Aufgaben verantwortungsvoll zu meistern. Wir wurden sehr freundlich in der Jako Arena begrüßt. Jedes Kind bekam ein kleines Geschenk und ein T-Shirt.
Dieses streiften wir uns sogleich über, sodass wir als Teil des Teams gut zu erkennen waren.
Die Kinder wurden in 4 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe wurde einem Spielfeld bzw. einer Leistungskategorie zugeordnet. Jede Gruppe erhielt einen Laufzettel mit den Spielpaarungen. Die Kinder waren für die Ergebnismeldungen zuständig, d.h. eines der Kinder erfragte am Ende einer Begegnung beim Schiedsrichter das Ergebnis und übermittelte dieses der Turnierleitung. Ebenso mussten sie die Ergebnisse in den Turnierplan eintragen, damit sich jeder über den aktuellen Stand informieren konnte.
Zur Stärkung gab es zum Mittagessen Nudeln mit Tomaten- oder Käsesahnesoße.
Danach ging es mit den Spielen weiter.
Während die Spiele in der Leistungsgruppe D vorüber waren, mussten noch die Spiele in den anderen Gruppen absolviert werden.
Zwischendurch durften wir unsere Schussstärke an der Geschwindigkeitsmessanlage testen.
Einer der Höhepunkte war der Besuch von KSC Profi Dennis Kempe. Er verteilte geduldig viele Autogrammkarten, war für jedes Bild bereit und unseren Jungs hat er auch auf ihren Schuhen unterschrieben.
Der nächste Höhepunkt war die Siegerehrung mit Dennis Kempe und den Kindern des SVH. Sie durften die Medaillen an die Teams verteilen. Zum Abschluss durften wir noch gemeinsam mit dem KSC Profi ein Mannschaftsfoto machen. Vielen Dank.
Die Kinder durften an diesem Tag viele Erfahrungen machen. Sie lernten, eine Aufgabe für andere gewissenhaft zu übernehmen. Da war auch viel Durchhaltevermögen gefragt. Sie lernten eine ganz besondere Gruppe von Menschen kennen, die genauso sind wie wir. Herzlich, ehrlich wie Kinder und emotional, mit der Hoffnung, dass uns diese Eigenschaften ein Leben erhalten bleiben.
Mein besonderer Dank geht an meine Trainerkollegen Anastasios und Thomas, die die Kinder unterstützt und begleitet haben. Unser aller Dank geht an Jessi Münz, die uns diesen Tag ermöglicht hat.

Herzlichen Dank
Timo

14.04.2016

image1Dreck weg in Hohenwettersbach

Am Freitag, den 09.04. fand in Hohenwettersbach die traditionelle Ortsputzete im Rahmen der Karlsruher Dreck-Weg-Wochen statt. Unser SVH ist wieder mit der F-Jugend angetreten.

Mit Mülltüten und Greifzangen bewaffnet befreiten wir nach kurzer Begrüßung und Einweisung durch unsere Ortsvorsteherin die Gegend rund um die Taglöhnergärten, Wolfartsweierer Weg und den Sportplatz von allerlei Dreck. Alle Helfer wurden danach im Schulhof mit Getränken und Brezeln versorgt.

 

Wir hatten alle Spaß dabei und das gute Gefühl etwas Zeit für eine sinnvolle Sache eingesetzt zu haben. Fast hätten wir uns etwas mehr Dreck gewünscht... Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

 

Vielen Dank an alle Kinder, Trainer und Eltern die mitgemacht haben!

 

Sascha Töppich, Jugendleitung, 10.04.2016

Zurück zur Startseite

Zu allen Berichten unter Aktuelles